Höhe der Leistungen

Zu den Geldleistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes gehören das Arbeitslosengeld II und das Sozialgeld. Erwerbsfähige Personen erhalten Arbeitslosengeld II, während die Geldleistung für nicht erwerbsfähige, volljährige Angehörige und für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres als Sozialgeld bezeichnet wird.

Der Anspruch auf Geldleistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes kann sich aus verschiedenen Komponenten zusammensetzen:

Die Höhe der Leistungen richten sich auch nach Einkommen und Vermögen aller Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft.

Nach der Bewilligung von Leistungen zur Sicherstellung des Lebensunterhalts erhalten Sie für sich und die gesamte Bedarfsgemeinschaft einen Bescheid. Diesem können Sie entnehmen, für welchen Zeitraum und in welcher Höhe Ihnen Leistungen zur Sicherstellung des Lebensunterhalts bewilligt wurden. Sollten Sie Fragen zum Bescheid haben, hilft Ihnen der Musterbescheid.

 

NEWS

Bescheiderklärer  

Erklärvideo (deutsch)

Erklärvideos (englisch, französisch, arabisch, persisch)

Elektronische Ausfüllhilfen für einen Antrag auf Arbeitslosengeld II: 

Deutsch 

Weitere Sprachen

arabisch, bulgarisch, englisch, französisch, griechisch, italienisch, kroatisch, persisch, polnisch, portugisisch, rumänisch, russisch, serbisch, spanisch, türkisch  

Gemeinsam gegen Langzeitarbeitslosigkeit 

 

 

 

Service-Center:

0203 / 302-1910
Mo. bis Fr.: 8-18 Uhr

STANDORTSUCHE

Welcher Bereich oder Standort ist für mich zuständig?
Ihre Postleitzahl ist gefragt!
» Standortsuche